OUTFIT KNALLFARBEN: Eleganter Vintage-Blazer + moderne Culotte = lässiger Look

Yellow Blazer moderne Culotte Relana Dombetzki ALDO Magazin

Jetzt wollen wir KNALLFARBEN!

Wer bestimmt eigentlich, dass die Knallfarben immer dem Frühling und dem Sommer vorbehalten sind? Gerade in den Wintermonaten beobachte ich, dass wir Menschen uns nicht an Farbe trauen, sondern modisch lieber in Grau oder Schwarz verweilen. Natürlich, wenn die Natur ihren verdienten Winterschlaf hält, dürfen oder müssen wir Menschen auch modisch ruhen. Schließlich wartet im Winter niemand im Café auf uns, sondern wir sitzen bei warmer Suppe am Kamin zusammen, trinken Rotwein und erzählen uns Geschichten. Naja so oder so ähnlich! Aber mal ganz ehrlich, warum ist das so? Du hast ja vollkommen Recht, wenn Du jetzt laut sagen würdest: „Hey Relana, erkläre mir mal, wie ich in dieser Sommerklamotte mit High Heels bei diesem Schietwetter ins Büro kommen soll.“

Da gibt es diesen alten Film mit Melanie Griffith in dem sie morgens in bequemen Pulli, Jogger und Turnschuhen durch New York ins Büro läuft. Dort angekommen schlüpft sie in ein stylisches Outfit, packt ihre High Heels aus und ist bereit für den Tag! Mag ja sein, dass das ein böses Hollywood-Klischee ist, aber hey, warum nicht? Ausprobieren können wir das doch mal.

Dein Kleiderschrank hat alles, was Du für diesen Style brauchst!

Es ist auch kein Zauberwerk, ein Outfit zusammenzustellen. Meines besteht aus geliebten, alten Stücken aus meinem Kleiderschrank und genauso würde ich es auch im Sommer tragen. Du wirst sehen, Knallfarben machen sofort gute Laune und zaubern ein Strahlen in dein Gesicht. Und wenn wir ganz ehrlich sind, stören wir uns doch immer daran, dass der Sommer viel zu kurz ist für diese wundervollen Stücke, oder?

„Mein Outfit besteht aus geliebten, alten Stücken“

Relana

#relanastyle

Yellow Blazer moderne Culotte Relana Dombetzki ALDO Magazin

Yellow Blazer moderne Culotte Relana Dombetzki ALDO Magazin

Yellow Blazer moderne Culotte Relana Dombetzki ALDO Magazin

Werbung



Folge:
Teilen: